Referenz Sanierung – Kindertagesstätte

Beschreibung

Kindertagesstätte „Taubenhaus“

Heinrich-Pera-Straße 3

06110 Halle


Zahlen und Fakten

  • 2010 Baubeginn und Fertigstellung
  • Nutzfläche 2.000 m²
  • Außenspielfläche 3.400 m²
  • Ausbau eines integrativen Kitabereichs
  • Bauvolumen ca. 2,15 Mio. Euro

Im Rahmen des Lebenszyklus-Projekt der Stadt Halle (Saale) wurde die Kindereinrichtung in der Heinrich-Pera-Straße umfassend von Weisenburger saniert. Das Gebäude wurde an die speziellen Bedürfnisse einer behindertengerechten Kita angepasst, so wurde ein Personenaufzug eingebaut, ein behindertengerechtes Kinderrestaurant mit direktem Ausgang zum Garten sowie ein für alle Kinder gemeinsamer, schwellenfreier Zugang neu geschaffen.

Unter Berücksichtigung einer energetischen Sanierung hat Weisenburger die Vorgaben für ein „GreenBuilding“-Zertifikat verwirklicht. Eine deutlich verbesserte Wärmedämmung, luftdichte Gebäudehülle, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Luftkonditionierung über Erdwärmetauscher sind bauliche Maßnahmen für die Energieeffizienz des Gebäudes in der Bewirtschaftungsphase.

 

Eigenschaften

Eigenschaften:
  • „GreenBuilding“-Zertifikat
  • barrierefrei
  • behindertengerecht
Ausstattung:
  • Personenaufzug