Referenz – Sanierung einer innerstädtischen Wohnanlage

  • Objekt-ID: 1185
  • Beitrag aktualisiert: 2020-06-18 12:28:54

Beschreibung

Sanierung einer innerstädtischen Wohnanlage

John-Schehr-Staße / Breite Straße

06231 Bad Dürrenberg


In bester Stadtlage des Luftkurortes Bad Dürrenberg, nur wenige Minuten von Europas größtem Gradierwerk entfernt, wurde im Jahr 2001 eine in sich geschlossene Wohnanlage aus den vierziger Jahren umfassend neu gestaltet.


Zahlen und Fakten

  • Sanierung einer Wohnanlage mit neun Mehrfamilienhäusern
  • Grundstücksgröße ca. 9.000 m²
  • 12 Eigentumswohnungen, 42 Mietwohnungen
  • Wohnfläche insgesamt ca. 4.200 m²
  • Realisierungszeitraum 2001
  • Investitionsvolumen ca. 5,0 Mio. Euro

Es entstanden zwölf attraktive Eigentumswohnungen in der Breiten Straße und weitere 42 Mietwohnungen in der John-Schehr-Straße. Große, sonnige Balkone, Garagen und Gärten auf dem über 9.000 m² großen Grundstück bieten den Mietern und Eigentümern optimale Wohnbedingungen.

In den 54 bis 79 m² großen Wohnungen findet man Komfortbäder mit Wanne und Dusche, Laminatböden und Kaminöfen in den Wohnzimmern.

Die hervorragende Anbindung Bad Dürrenbergs durch öffentliche Verkehrsmittel sowie die Autobahn an die benachbarten Großstädte Halle und Leipzig machen die Stadt zu einem beliebten Wohnort mit vielfältigen Erholungs- und Ausflugsmöglichkeiten.